• Beerdigungsinstitut Vinzenz Kick Inh. Helmut Kick .eK

  • Bahnstraße 16-18 I 50170 Kerpen Buir

  • 0 22 75/ 64 13

  • info@bestattungen-kick.de

Bestattungsarten

Moderne und individuelle Wege der Bestattung kennzeichnen heute unsere Trauerkultur. Neben den klassischen Bestattungsarten der Erd-, Feuer- und Seebestattung, wurden in den letzten Jahren eine Reihe von alternativen Bestattungsformen gefunden, deren Umsetzung jedoch abhängig von der jeweiligen Region ist. Wurde früher ein verstorbener Angehöriger vorzugsweise im Sarg bestattet, so läuft die Tendenz heute immer mehr zur Urnenbestattung oder zur Verstreuung der Asche des Verstorbenen, was abhängig von der zuständigen Kommune (wenn dort möglich) unterschiedlich gehandhabt wird, und entsprechend unterschiedlich von der zuständigen Friedhofsverwaltung in Rechnung gestellt wird.

Für eine Urnenbestattung gibt es mehrere Möglichkeiten. Grundsätzlich bieten die Friedhofsverwaltungen die Beisetzung in einem vorhandenen Wahlgrab, einem Urnenwahl- oder Urnenreihengrab an. Ebenso ist eine anonyme Beisetzung der Urnenkapsel möglich. Aktuell bieten einige Kommunen Stelen oder pflegefreie Urnengräber an. Auch eine teilanonyme Urnenbestattung/Felsenbestattung ist mancherorts möglich.

Selbstverständlich bieten wir als modernes, mit dem Wandel vertrautes Bestattungsunternehmen auch die Alternative zum Friedhof an: Die Waldbe-stattung in einer biologisch abbaubaren – manchmal vorgeschriebenen Urne. Ganz gleich, ob Sie sich für Ruheforst, Friedwald oder einer der anderen in Deutschland ansässigen Bestattungswälder entscheiden – mit Ihrem Beerdigungsinstitut Vinzenz Kick haben Sie im Trauerfall einen erfahrenen und kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite.